Ankneipe im Ponttor

Die ersten Kneipe des Semesters konnten wir im Ponttor gebührend begehen. Als Chargen standen Bbr. Christian Tovar, Bbr. Simon Nieswand und ich selbst bereit, um die 40-köpfige Corona zu unterhalten und durch den Abend zu führen. Neben der Anwesenheit vieler Alter Herren durften wir uns auch über das Erscheinen weit angereister Gäste wie zum Beispiel unseres Aktivenvertreters West, Bbr. Hamilton Paul (Unitas Ruhrania), und eines Farbenbruders des Corps Montania zu Clausthal freuen.

Es wurde eine spaßige Veranstaltung auf der viel gelacht und gesungen wurde. Anstelle der Prinzipienrede habe ich die Bühne genutzt, um unser Semesterthema „‚Etsi omnes, ego non!‘ – und das Prinzip Verantwortung“ zu erläutern.

Abgeschlossen wurde unser schönes Stadttor erst gegen 5 Uhr morgens und ich denke daher sagen zu können, dass es ein gelungener Abend war.

Ich freue mich in Zukunft auf weitere Abende wie diesen!